Fragen

Was ist mit GEMA?

Die Rechtslage ist schwierig und auch nicht eindeutig. Darum sollte im allgemeinen vermieden werden, GEMA-pflichtige Musik zu verwenden. Wir haben einen riesigen Vorrat an GEMA-freier Musik, so dass alle Musikrichtungen damit abgedeckt werden können. GEMA-pflichtige Musik von (CDs) ist wegen der zusätzlichen Leistungsschutzrechte nicht zu verwenden. Sollten Musikwerke im Hintergrund erfasst worden sein, so kann man manchmal von “unbedeutendem Beiwerk” ausgehen, ansonsten muss vom entsprechenden Verlag das Filmherstellungsrecht eingeholt und dann von der GEMA das Verbreitungsrecht erworben, sprich GEMA-Gebühren gezahlt werden, die aber bei einer privaten Website nicht allzu hoch sind. Das Gleiche gilt für Bands, die Coverversionen spielen. Spielt die Musikgruppe eigene GEMA-pflichtige Werke, so ist das Problem Filmherstellungsrecht leichter zu lösen, weil die Autoren das Herstellungsrecht unmittelbar erteilen können, GEMA-Gebühren sind aber trotzdem zu zahlen und werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Wer sich seine Musik zu seiner Web-produktion selber aussuchen möchte, dem sei die Site www.ubm-records.com empfohlen. Hier sind Leistungs- und Filmherstellungsrecht in der kleinen Gebühr für die professionell produzierten Titel bereits enthalten. Die fälligen Gema-Gebühren sind bei einer Webseite auch relativ gering